Veröffentlichungen

Auswahl anzeigen
Sortieren

Für ausführliche Informationen zu den Büchern auf das Cover klicken!

Alle Buchveröffentlichungen in einer chronologische Liste sind weiter unten zu finden.

Internationale und deutsche Lizenzausgaben

Folgende Bücher sind in ausländischen Verlagen veröffentlicht bzw. in deutschen Lizenzausgaben erschienen:

  • Kinder fragen nach Leid und Gott ist 2004 in Polen im Verlag „Jedność“  unter dem Titel „Dzieci pytają o cierpienie i Boga“ erschienen (ISBN: 83-7224-744-7)
  • Die Ostererzählung ist 2008 im norwegischen Verlag „IKO“ unter dem Titel „Paskedramaet“ erschienen (ISBN: 978-82-7112-797-8)
  • Neles Tagebuch ist 2009 im koreanischen Verlag „Moonhak Soochup“ erschienen (ISBN: 978-89-5976-036-7)
  • Das Vaterunser ist 2013 im dänischen Verlag „Alfa“ unter dem Titel „Fadervor“ erschienen (ISBN: 978-87-7115-090-2)
  • Die Symbol-Kartei ist 2014 im tschechischen Verlag „Petrinum“ unter dem Titel „Obrazy ivota – život v obrazech (Bilder vom Leben – Leben in Bildern)“ erschienen (ISBN: 978-80-8790-001-7)
  • Die Pfingsterzählung ist 2015 im Verlag „OPEC“ in französischer Sprache unter dem Titel „La fête de la Pentecôte: Accueillir l’esprit de Dieu“ erschienen (ISBN: 978-2354792442)
  • Das Vaterunser ist 2015 im niederländischen Verlag „Ark Media“ unter dem Titel „Het Onze Vader“ erschienen (ISBN: 978-90-3383-267-3)
  • Das Vaterunser ist 2016 im US-amerikanischen Verlag „Eerdmans Books for Young Readers“ unter dem Titel „Our Father“ erschienen (ISBN: 978-0-8028-5468-1)
  • Das Vaterunser ist 2017 im deutschen Don Bosco Verlag als Bildkartenset für ein Erzähltheater erschienen (EAN: 426017951 414 2)
  • Die Ostererzählung ist 2018 im deutschen Don Bosco Verlag als Bildkartenset für ein Erzähltheater erschienen (EAN: 426017951 461 6)

Weitere (bereits geplante) Lizenzausgaben werden hier bei Erscheinen bekannt gegeben.

Publikationsliste – Beiträge in Zeitschriften und Büchern

  • Religion begreifen – mit Dingen was denken, in: Katechetische Blätter 142. Jg., Heft 6/2017, S. 427-431
  • Warum sind wir Menschen nicht unsterblich? In: A. Biesinger / H. Kohler – Spiegel / S. Hiller: Gibt es ein Leben nach dem Tod? Kinder fragen – Forscherinnen und Forscher antworten, München (Kösel) 2017, S. 37 – 44
  • Geschichten und Symbole. Über das Wunder und die Kraft von Geschichten und Symbolen, in: Grundschule Religion Heft 59/2017, S. 26-28
  • Wer fragt, weiß schon etwas – wer etwas weiß, hat neue Fragen!, in: Katechetische Blätter 142. Jg., Heft 1/2017, S. 25-31
  • Fragen über Fragen – in Büchern und auf Karten, in: Katechetische Blätter 142. Jg., Heft 1/2017, S. 40-43
  • Beten lernen mit Kindern – Kindern das Wort geben. Theologisch anspruchsvolle Erfahrungen mit dem Vaterunser, in: M. Arnold / Ph. Thull (Hg.), Theologie und Spiritualität des Gebets. Handbuch Gebet, Freiburg (Herder) 2016, S. 245-254
  • Wie können wir heute glaubwürdig vom Anfang erzählen? Zur Vereinbarkeit von Bibel und Naturwissenschaft, in: Welt und Umwelt der Bibel Nr. 80, 21. Jg., Heft 2/2016, S. 58-63
  • Vom Licht erzählen – das Geheimnis bewahren, in: Katechetische Blätter 140. Jg., Heft 6/2015, S. 410-416
  • „Das Vaterunser – einfach für Kinder!“, in: Katechetische Blätter 140. Jg., Heft 1/2015, S. 22 – 27
  • „Wie Kinder den Heiligen Geist verstehen“, in: Katechetische Blätter 139. Jg., Heft 2/2014, S. 101 – 106
  • Trinität in: G. Büttner / P. Freudenberger-Lötz / C. Kalloch / M. Schreiner: Handbuch Theologisieren mit Kindern. Einführung – Schlüsselthemen – Methoden, München (Kösel) und Stuttgart (Calwer) 2014, S. 487 – 494
  • Tuchheiligtum in Aachen. Die Windel Jesu in: M. Cremers / J. Gather / R. Oberthür / J.-P. Sterck- Degueldre: Glaubensstoff – Das Reisebuch. Die Tuchheiligtümer im Bistum Aachen. Heiligtumsfahrt – Aachen, Kornelimünster, Mönchengladbach, Aachen (Hüsch & Hüsch) 2014, S. 2.1 – 2.8
  • Wie Kinder heute Gott zur Sprache bringen – wie wir mit Kindern Gott zur Sprache bringen. Erfahrungen und Impulse eines Theologisierens mit Kindern in: W. Krieger / B. Sieberer: Gottes.Kinder.Welten, Linz (Wagner) 2014, S. 97 – 121
  • „Glauben Christen an drei Götter?“ Trinität – biblisch- theologische Grundlagen und Impulse zum Theologisieren mit Kindern in: G. Büttner / F. Kraft: „He! Ich habe viel Stress! Ich hasse alles“ Theologisieren mit Kindern aus bildungs- und religionsfernen Milieus, Jahrbuch für Kindertheologie JaBuKi 13, Stuttgart (Calwer) 2014, S. 115 – 127
  • Wie kann Jona drei Tage in einem Wal überleben? In: A. Biesinger / H. Kohler – Spiegel / S. Hiller: Warum dürfen Adam und Eva keine Äpfel essen? Kinder fragen – Forscherinnen und Forscher antworten, München (Kösel) 2014, S. 67 – 74
  • Bibelwort-Karten in: M. Zimmermann / R. Zimmermann: Handbuch Bibeldidaktik, UTB 3996, Tübingen (Mohr Siebeck) 2013, S. 490 – 496
  • „Die Sinnfrage in der Grundschule“, in: Katechetische Blätter 138. Jg., Heft 2/2013, S. 105 – 110
  • „24 Philosophen und die Frage nach Gott“, in: Katechetische Blätter 138. Jg., Heft 4/2013, S, 258 – 263
  • „Gottesbeweise in der Grundschule?“, mit Alois Mayer, in: Katechetische Blätter 138. Jg., Heft 4/2013, S, 264 – 267
  • „Darüber denkt man ja nicht von allein nach…“ Theologie für Kinder als Gedankenanstoß zum Theologisieren – Grundsätze und Unterrichtserfahrungen in: A. A Bucher / E. E. Schwarz: Darüber denkt man ja nicht von allein nach … Kindertheologie als Theologie für Kinder, Jahrbuch für Kindertheologie JaBuKi 12, Stuttgart (Calwer) 2013, S. 95 – 104
  • Glauben Christen an drei Götter? in: A. Biesinger / H. Kohler – Spiegel: Was macht Jesus mit dem Brot? Wissen rund um Kirche, Glaube, Christentum, Kinder fragen – Forscherinnen und Forscher antworten, München (Kösel) 2013, S. 155 – 163
  • „Kinder-Weisheit in Bild und Wort“. Zur Bildserie des Heftes, in: Katechetische Blätter 138. Jg., Heft 6/2013, S. 412
  • Wer bist du, Gott? Gottesvorstellungen, -beziehungen und -ahnungen von Kindern zur Sprache bringen, in: Notizblock. Materialdienst für Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Heft 51 / 2012, S. 10-17
  • „Das Kreuz als Symbol unseres Glaubens. Eine Unterrichtsreihe mit Kindern einer 4. Klasse“, in: Katechetische Blätter 136. Jg., Heft 1/2011, S. 27-33.
  • Symbolfähigkeit erwerben, in: A. Kaupp / S. Leimgruber / M. Scheidler : Handbuch der Katechese. Für Studium und Praxis, Grundlagen Theologie, Freiburg im Breisgau (Herder) 2011, S. 323 – 339
  • Kleine Geburtshelfer. Kinder als Theologen – Erfahrungen eines Religionspädagogen, in : Publik Forum, Heft 6 / 2011, S. 29-31
  • Warum bin ich auf der Welt? Was ist der Sinn des Lebens? in: A. Biesinger / H. Kohler-Spiegel: Woher, wohin, was ist der Sinn? Die großen Themen des Lebens, Kinder fragen – Forscherinnen und Forscher antworten, München (Kösel) 2011, S. 26 – 36
  • „Die Kindheitsgeschichten Jesu im Unterricht“, in: Katechetische Blätter 136. Jg., Heft 6/2011, S. 394 – 399
  • „Schaue die Welt als Tatsache und als Geheimnis! Symboldidaktik einmal anders“, in: Katechetische Blätter 135. Jg., Heft 5/2010, S. 337-341.
  • „‚Allen alles auf alle erdenkliche Weise!‘ Theologisieren im Religionsunterricht mit indifferenten, suchenden und gläubigen Kindern“, in: Standorte finden. Religionsunterricht in der pluralen Gesellschaft, Donauwörth (Auer) 2010, S. 57-71.
  • „Symbole erfahren und verstehen. Die Welt als Tatsache und als Geheimnis sehen“, in: M. Klein-Landeck (Hg.): Erzieher – Lehrer – Partner? Die Rolle des Erwachsenen in der Montessori-Pädagogik, Berlin (Lit-Verlag) 2010, S. 169-172.
  • Warum müssen Menschen sterben? Mit Kindern über die Erfahrung von Leid und Tod nachdenken. Interview mit Franz Thalmann, in: Grundschule Religion Nr. 27, Heft 2/2009, S. 4-5
  • Mit Kindern über Tod und Auferstehung sprechen. Anregungen nicht nur für Religionspädagogen, in: Bibel und Kirche, Heft 2/2009, S. 109-113
  • „Gnade ist eine Verzeihung und eine Verbindung mit Gott“ Was verstehen Grundschulkinder unter „Gnade“?, in: Katechetische Blätter 134. Jg., Heft 6/2009, S. 413-416.
  • „Die Bibel für Kinder und alle im Haus“ – Kriterien für die Textauswahl im Zusammenhang des Gesamtkonzeptes, in: G. Adam / R. Lachmann / R. Schindler (Hg.): Die Inhalte von Kinderbibeln. Kriterien ihrer Auswahl, Göttingen (V&R Unipress) 2008, S. 201-217
  • Die Einsetzungsworte Jesu – für kleine Kinder erzählt? in: Katechetische Blätter 133. Jg., Heft 3/2008, S. 181-183
  • Gott ist … Kinder als Philosophen und Theologen ernst nehmen, in: Grundschule Heft 12/2008, S. 32-34
  • Die Kraft der Bilder. Umgang mit Bildern zur Gottesfrage (mit Posterbeilage), in: Praxis Grundschule Heft 6/2008, S. 27-28
  • „Wenn man stirbt, ist es eigentlich das 2. Level im Leben.“ Erfahrungen mit Gedanken über Leben und Tod auf einem Friedhofsweg, in: Katechetische Blätter 133. Jg., Heft 6/2008, S. 394-398
  • Zwischen Zumutung und Herausforderung: Religionsunterricht in der heutigen Welt. Interview mit Patrick Böhler, in: Pfarrblatt der röm.-kath. Pfarreien des Kantons Bern, August 2008, Dossier
  • „Mit der Bibel groß werden! ‚Die Bibel für Kinder und alle im Haus‘ – Kriterien für die Auswahl einer Kinderbibel“, in: M. Klein-Landeck / R. Fischer (Hg.): Kinder in Not. Chancen und Hilfen der Montessori-Pädagogik, Berlin (Lit-Verlag) 2008, S. 148-157.
  • Der Religionsunterricht – ein Platz für das Leben. „Orts-Ansichten“ eines zukunftsstiftenden Faches im Spiegel von Kinderäußerungen, Beitrag im Themenheft zur Woche für das Leben 2007 „Mit Kindern in die Zukunft gehen“, hg. Vom Sekretariat der Dt. Bischofskonferenz und vom Kirchenamt der Ev. Kirche in Deutschland
  • Woher kommen wir? Woher kommt die Welt? in: A. Biesinger / H. Kohler-Spiegel: Gibt´s Gott? Die großen Themen der Religion, Kinder forschen – Forscherinnen und Forscher antworten, München (Kösel) 2007, S. 10-18
  • Weltentdecker und Gottsucher, in: Neue Gespräche Heft 2/2007, S. 23-24
  • Mit Johannes anfangen – schon mit Kindern? Der Johannesprolog in einer 4. Klasse, in: Katechetische Blätter 132 J., Heft 5/2007, S. 316-319
  • Erfahrungen eines Religionspädagogen unter dem Sternenhimmel, in: Katechetische Blätter 132. Jg., Heft 6/2007, S. 394-398
  • Fragwürdig – Was Philosophieren mit Kindern bringt und wie es gehen kann, in: Welt des Kindes Heft 6/2007, S. 13-15
  • Wozu brauchen Kinder Bibeln? in: Bulletin Jugend & Literatur, Heft 12/2007, 11
  • Der schwache und starke Elefant, Erstlesetext, in: Grundschule Heft 12/2007, S. 38-45
  • „Glaub’ an Wunder, denn erst dann können sie auch passieren!“ Ein Plädoyer für Wundergeschichten im Religionsunterricht, in : Bibel und Kirche, 61. Jg., Heft 2/2006, S. 99-102
  • Wo ist das Kind, das ich gewesen? Was bleibt von 4 Jahren Religionsunterricht in der Grundschule, in: Katechetische Blätter 131. Jg., Heft 2/2006, S. 82-85
  • Die Bibel lässt dich nicht mehr los. Mit Kindern die Bibel neu entdecken – mit der Bibel groß werden, in: Anzeiger für die Seelsorge, 115. Jg. Heft 4/2006, S. 5-9
  • Mit Jona Fäden durch die Bibel knüpfen, Unterrichtsvorschläge für die Grundschule, in: Katechetische Blätter 131. Jg., Heft 4/2006, S. 255-258
  • Dann stellte er ein Kind in ihre Mitte, in: Weitergehen 2006. Texte zum Nachdenken, hg. von A. Schmidt-Biesalski, o. S. (8 S.)
  • Wer fragt, weiß schon etwas! … und wer nicht fragt, bleibt dumm, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 6/2006
  • Zwischen Himmel und Erde – Christi Himmelfahrt und Pfingsten – zwei Feste, die nah beieinander liegen, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 22/2006
  • Warum bin ich ich? – Jeder Mensch – ein Ich mit einer einzigartigen SEELE, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 34/2006
  • Ich frage Gott und ich frag nach Gott – Wie wir Gott in Bildern und Geschichten suchen und finden können, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 46/2006
  • Eine Welt ohne Zeit ist wie ein Körper ohne Herz – Kinder fragen nach der Zeit, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 2/2007
  • Was die Bibel erzählt – Jesus Christus, auferstanden von den Toten, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 14/2007
  • Kommt und ihr werdet sehen! – Die Aachener Heiligtumsfahrt 2007, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 16/2007
  • „Warum heißt der Tisch eigentlich Tisch?“ – Sprache – beim Wort genommen, in: Kirchenzeitung für das Bistum Aachen Nr. 46/2007
  • „… andere Fächer erklärt ja der Lehrer, Religion erklären wir Kinder selbst!“ Erfahrungen mit einer Didaktik der Aneignung im Religionsunterricht, in: Bahr, M. / Kropac, U. / Schambeck, M.: Subjektwerdung und religiöses Lernen. Für eine Religionspädagogik, die den Menschen ernst nimmt, München (Kösel) 2005, 203-217.
  • Dem Geheimnis der Dreieinigkeit nachgehen, in: Katechetische Blätter 129 (2004), S.160-162.
  • 1 und 1 gleich „eins“? Kinder einer 4. Klasse und die Frage nach der Trinität, in: Katechetische Blätter 129 (2004), S.174-181.
  • „Neles Buch der großen Fragen“. Über die Entstehung eines philosophisch-theologischen Entdeckungsbuches für Kinder und mit Kindern, in: Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer im Bistum Limburg, Heft 2, 33 (2004), S. 83-87.
  • Was ist Glück?“ Unterrichtsimpulse zu Fragen nach Glück und Unglück, Zufall und Schicksal, unter Mitarbeit von Alois Mayer, in: forum religion, Heft 3 (2004), S. 32-40.
  • Für einen reflektierten Umgang mit Methoden im Religionsunterricht. Ein Zwischenruf, in: Entwurf, Heft 2 (2003), S. 8.
  • Urgeschichten. Erzählungen vom Anfang zu Fragen, die niemals enden, in Niehl, Franz W. (Hg.), Leben lernen in der Bibel, München (Kösel) 2003, S. 285-300,
  • Worte der Psalmen. Sich selbst, das Leben und Gott entdecken, ebd. S. 326-341,
  • Prophetische Reden. Erfahren und Lernen zwischen Anspruch und Zuspruch, ebd. S.342-351,
  • Wundererzählungen. Hoffnung finden in Geschichten von Heilung und Auferstehung, ebd. S. 364-370,
  • Erfahrungen mit Gott. Unterrichtszugänge zu Bibeltexten zur Gottesfrage, ebd. S. 395-401.
  • „Ohne Fragen würde der Religionsunterricht nicht entstehen.“ Ein Beispiel zeitgemäßer katholischer Religionspädagogik, in: Wermke, Michael (Hg.): Aus gutem Grund: Religionsunterricht, Göttingen 2002 (Vandenhoeck&Ruprecht), S. 155-167.
  • Wie bringen nichtbehinderte Kinder Behinderung zur Sprache? Erfahrungen aus der Grundschule, in: Pithan, Annebelle / Adam, Gottfried / Kollmann, Roland: Handbuch Integrative Religionspädagogik. Reflexionen und Impulse für Gesellschaft, Schule und Gemeinde, Gütersloh 2002 (Gütersl. Verlaghaus), S. 412-418.
  • Wie ein Gedicht zum eigenen Gedicht wird, in: Katechetische Blätter 127 (2002), S. 82-84.
  • „Das Staunen Gottes ist in uns selber.“ Kinder erfahren sich im Fragen nach Gott und Gott im Fragen nach sich, in: Bucher, A. / Büttner, G. / Freudenberger-Lötz, P. / Schreiner, M.: „Mittendrin ist Gott“ Kinder denken nach über Gott, Leben und Tod. Jahrbuch der Kindertheologie Band 1, Stuttgart 2002, (Calwer-Verlag). S. 95-104.
  • Umgang mit Bibelwort-Karteien, in: Adam, Gottfried / Lachmann, Rainer (Hg.): Methodisches Kompendium für den Religionsunterricht 2, Aufbaukurs, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2002, S. 192-199.
  • Kinder begegnen der Geschichte von Babelturm und Sprachverwirrung. Erfahrungen aus einem Unterrichtsprojekt in der Grundschule, in: Katechetische Blätter 127 (2002), S.260-268.
  • „Am Anfang war der Urknall und heute bist du auf der Welt …“ Auf dem Weg zu einer Spiritualität des Fragens und Staunens, in: Christenlehre / Religionsunterricht – Praxis, 55 (2002) Heft 3, S. 7-11.
  • Wie hältst du´s mit der Leistung? Bewertungskriterien im Religionsunterricht, in: ru. Zeitschrift für die Praxis des Religionsunterrichts 31 (2001), Heft 1, S. 10-12.
  • (zusammen mit Ragna Heisterkamp) Jesus in den Augen von Kindern. Eine aufschlussreiche Auswertung von 8693 Kinderfragen, in: Katechetische Blätter 126 (2001), S. 318-321.
  • Kinder und ihre Glaubenssuche. Die Wiederentdeckung der Gottesfrage in der Kinderliteratur und im Gespräch mit Kindern, in: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, 165 (2000), S. 76-78.
  • Das Licht und die Dinge – Gott und die Menschen. Ein Experiment von Martin Wagenschein im Religionsunterricht, in: Katechetische Blätter 125 (2000), S. 157-161.
  • „Die Seele ist eine Sonne im Menschen.“ Was Kinder über Gott und die Welt wissen, in: Lupe. Forum für den Religionsunterricht im Bistum Fulda, 2000, Heft 2, S. 28-31.
  • Kindern das Wort geben. Lernen an und mit elementaren Sätzen der Bibel – Erfahrungen in der Grundschule, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, Der Evangelische Erzieher 52 (2000), Heft 3, S. 316-327.
  • Bilder der Hoffnung finden, in: Katechetische Blätter 124 (1999), S. 100.
  • Wie Kinder Gott zur Sprache bringen. Kinder als Realisten und Mystiker – Drei Unterrichtsbeispiele, in: Katechetische Blätter 124 (1999), S. 267-272.
  • Kinder ermutigen! Überraschende Erfahrungen mit Kindern im Religionsunterricht, in: ru. Zeitschrift für die Praxis des Religionsunterrichts 28 (1998), Heft 3, S. 93-97.
  • Mit den Kindern die Fragen aushalten. Religiöses Lernen am Beispiel des Umgangs mit der „Gewitternacht-Kartei“, in: Christlich Pädagogische Blätter 111 (1998), Heft 3, S. 130-136.
  • Wege offenen Lernens und metaphorischen Verstehens mit Kindern, in: Englert, Rudolf u.a. (Hrsg.) : Im Zeichen einer veränderten Kindheit. Religionsunterricht an Grundschulen, Bensberger Protokolle Nr. 86, Bergisch-Gladbach 1996, S. 71-90.
  • Warum bist du ein Gott? Mit Grundschulkindern nach Gott fragen und suchen, in: Christenlehre / Religionsunterricht – Praxis 49 (1996), S. 41-45.
  • Bilder als Wegweiser für religiöses Lernen. Wie mein Umgang mit Kunst mein religionspädagogisches Denken und Handeln mit Kindern beeinflußt, in: Kunst und Religion. Jahrbuch der Religionspädagogik 13 (1997) , Neukirchen-Vluyn (Neukirchener) 1997, S. 17-23.
  • „Wer fragt, weiß schon etwas!“ Fragenorientiertes Lernen im Religionsunterricht mit Kindern, in: Die Grundschulzeitschrift 9 (1995), Heft 12, S. 50-54.
  • „Das ist ein zweifaches Bild.“ Wie Kinder Metaphern verstehen, in: Katechetische Blätter 120 (1995), S. 820-831.
  • „Wieso heißt Gott Gott?“ Philosophieren mit Kindern im Religionsunterricht, in: Schweitzer, Friedrich / Faust-Siehl, Gabriele (Hrsg.): Religion in der Grundschule. Religiöse und moralische Erziehung, Frankfurt a.M. (Arbeitskreis Grundschule) 1994, S. 229-238.
  • „Gibt es Gott wirklich?“ Gott in Frage stellen und in Bildern suchen. Grundfragen und Unterrichtselemente, in: Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer im Bistum Limburg, Heft 2 / 1994, S. I-VIII.
  • In Sprachbildern der Bibel sich selbst entdecken. Umgang mit einer „Psalm-Wort-Kartei“ in Religionsunterricht und Phasen freier Arbeit, in: ru. Zeitschrift für die Praxis des Religionsunterrichts 23 (1993), S. 75-79.
  • Religion mit Kindern. Für einen kindergerechten Religionsunterricht in der Grundschule, in: Hilger, Georg / Reilly, George (Hrsg.): Religionsunterricht im Abseits? Das Spannungsfeld Jugend – Schule – Religion, München (Kösel) 1993, S. 287-296.
  • Staunen – Fragen – Nachdenken – Sprechen. Das gemeinsame und gegenseitige Interesse von Religionspädagogik und „Philosophieren mit Kindern“, in: Ethik und Sozialwissenschaften. Streitforum für Erwägungskultur 4 (1993), Heft 3, S. 27f.
  • Schöpfungsbilder. Umgang mit Bildern der Beziehung zwischen Gott und Mensch, in: Katechetische Blätter 116 (1991), S. 431-437.
  • „… wer nicht fragt, bleibt dumm!“ „Philosophieren mit Kindern“ als Impuls für den Religionsunterricht, in: Katechetische Blätter 117 (1992), S. 783-792.
  • Die „Erste Naivität“ ist in der „Zweiten“ „aufgehoben“. Überlegungen zum Verhältnis zwischen „Erster“ und „Zweiter Naivität“, in: Katechetische Blätter 115 (1990), S. 176-179.
  • Sprache in Religionsbüchern am Beispiel der Rede von Gott, in: Sprache – beim Wort genommen. Dokumentation der Pädagogischen Woche 1990, hrsg. von der Hauptabteilung Schule/Hochschule des Erzbischöflichen Generalvikariats Köln, S. 134-155.
  • Religionsunterricht mit Bildern von Relindis Agethen. Methodische Überlegungen zur Verwirklichung von Symbol- und Bilddidaktik, in: Katechetische Blätter 113 (1988), S. 817-822.

Buchveröffentlichungen chronologisch (ausführliche Infos, s.o. Cover)

  • Angst vor Gott. Über die Vorstellung eines strafenden Gottes in der religiösen Entwicklung und Erziehung, Essen (Die Blaue Eule) 1986, 141 S.
  • Sehen lernen. Unterricht mit Bildern Relindis Agethens aus dem Grundschulwerk von Hubertus Halbfas, Essen (Die Blaue Eule) 1988, 115 S.
  • Kinder und die großen Fragen. Ein Praxisbuch für den Religionsunterricht, unter Mitarbeit von Alois Mayer, München (Kösel) 1995, 175 S.
  • Psalmwort-Kartei. In Bildworten der Bibel sich selbst entdecken. Materialien für Religionsunterricht und Freiarbeit mit Kopiervorlagen und Begleitheft (zusammen mit Mayer, Alois), Heinsberg (Agentur Dieck) 1995.
  • Gewitternacht-Kartei. Bilder und Fragen zum Nachdenken und Staunen über Gott und die Welt, Heinsberg (zusammen mit Mayer, Alois) (Agentur Dieck) 1998; A: Grundausgabe mit 40 Gewitternacht-Karten und Begleitheft (32 S.) / B: Erweiterte Ausgabe mit 40 Gewitternacht-Karten, 72 Bibel-Karten, 11 Kopiervorlagen und Begleitheft (42 S.).
  • Kinder fragen nach Leid und Gott. Lernen mit der Bibel im Religionsunterricht, unter Mitarbeit von Alois Mayer, München (Kösel) 1998, 214 S.
  • Die Seele ist eine Sonne. Was Kinder über Gott und die Welt wissen, München (Kösel) 2000, 170 S.
  • Neles Buch der großen Fragen. Eine Entdeckungsreise zu den Geheimnissen des Lebens, München (Kösel) 2002, 144 S.
  • Die Bibel für Kinder und alle im Haus: erzählt und erschlossen von Rainer Oberthür, mit Bildern der Kunst ausgewählt und gedeutet von Rita Burrichter, München (Kösel) 2004, 336 S.
  • Neles Tagebuch. Zum Staunen, Nachdenken und Mitmachen, München (Kösel) 2006, 175 S.
  • Die Ostererzählung. Illustr. von Renate Seelig, Stuttgart; Wien (Gabriel) 2007, 32 S.
  • Die Bibel für Kinder und alle im Haus. Eine Arbeitshilfe, Mit allen Bildern der Bibel auf 32 Farbfolien: von Rainer Oberthür u. Rita Burrichter . Unter Mitarb. von Petra Freudenberger- Lötz, München (Kösel) 2007, 32 Folien, 127 S.
  • Das Buch der Symbole. Auf Entdeckungsreise durch die Welt der Religion, München (Kösel) 2009, 318 S.
  • Die Bibel für Kinder und alle im Haus (München 2010), von Rainer Oberthür u. Hildegard Meier, Hörfassung auf 4 CDs mit Begleitheft, München (Kösel) 2010.
  • So viele Fragen stellt das Leben. Ein Kalenderbuch für alle im Haus, München (Kösel) 2010, 120 S., 50 fbg. Abb.
  • Wie siehst du aus, Gott? Illustrationen von Barbara Nascimbeni, frei übersetzt mit Jean-Pierre Sterck-Degueldre. Französisches Original von Marie-Helèn Delval, Stuttgart; Wien (Gabriel) 2011, 96 S.
  • Die Weihnachtserzählung. Illustr. von Renate Seelig, Stuttgart; Wien (Gabriel) 2011, 32 S.
  • Die Symbol-Kartei. 88 Symbol- und Erzählbilder für Religionsunterricht und Gruppenarbeit, mit Illustr. von Mascha Greune und Begleitbuch, München (Kösel) 2012, 173 S.
  • Das Vaterunser, Illustrationen von Barbara Nascimbeni, Stuttgart; Wien (Gabriel) 2013, 64 S.
  • Die Pfingsterzählung. Vom Anfang der Kirche. Illustr. Renate Seelig, Stuttgart; Wien (Gabriel) 2014, 32 S.
  • Das Bibel-Spiel für Kinder und alle im Haus. Mit 72 Karten und Begleitbuch, München (Kösel) 2014
  • Das Buch vom Anfang von allem. Bibel, Naturwissenschaft und das Geheimnis unseres Universums, München (Kösel) 2015, 104 S.
  • Zusammen. Die Geschichte von den Bilder- und den Wortmenschen. Illustrationen von Barbara Nascimbeni, Stuttgart (Gabriel) 2016, 40 S.
  • Stell dir vor. Gedankenspiele über dich, Gott und die Welt, München (Kösel) 2016, 48 S.
  • Neles großes Buch: Neles Buch der großen Fragen und Neles Tagebuch, Neuausgabe der beiden Nele-Bücher, München (Kösel) 2017, 304 S.
  • Was glaubst du? Briefe und Lieder zwischen Himmel und Erde, mit Carolin und Andreas Obieglo (Carolin No), Buch mit CD, München (Kösel) 2017, 144 S., CD 61:31 Min.

Themenhefte und Artikel in der Zeitschrift Katechetische Blätter

Seit Ende des Jahres 2000 bin ich im wissenschaftlichen Beirat der religionspädagogischen Fach- und Praxiszeitschrift Katechetische Blätter tätig. Dort entwickeln wir Heftthemen, betreuen dann thematische Schwerpunkte und suchen AutorInnen. Zudem schreibe ich selbst Artikel zum jeweiligen Themenschwerpunkt, seit Heft 6/2011 auch mit zusätzlichem Material-Download.

Bei folgenden Themen habe ich maßgeblich mitgearbeitet:

  • Heft 02/2002 Gedichte
    – Wie ein Gedicht zum eigenen Gedicht wird, S. 82 ff.
    – Gedichtanthologien für Kinder und Erwachsene, S. 114 ff.
  • Heft 04/2002  Turmbau zu Babel
    – Kinder begegnen der Geschichte von Babelturm und Sprachverwirrung,  S. 260 ff.
  • Heft 03/2004  Trinität
    – Dem Geheimnis der Dreieinigkeit Gottes nachgehen, S. 160 ff.
    -1 und 1 und 1 gleich „eins“?, S. 174 ff.
  • Heft 02/2006 Kinder- und Jugendtheologie
    – Wo ist das Kind, das ich gewesen?,  S. 82 ff.
  • Heft 04/2006 Rote Fäden in der Bibel
    – Mit Jona Fäden durch die Bibel knüpfen, S. 255 ff.
  • Heft 06/2007 Nach den Sternen schauen
    – Erfahrungen und Gedanken eines Religionspädagogen unter dem Sternenhimmel, S. 394 ff.
  • Heft 06/2008 Leben und Tod
    – „Wenn man stirbt, ist es eigentlich das 2. Level im Leben“, S. 394 ff.
  • Heft 06/2009 Gnade
    – „Gnade ist eine Verzeihung und eine Verbindung mit Gott“, S. 413 ff.
  • Heft 05/2010 Klug vermitteln
    – Schaue die Welt als Tatsache und als Geheimnis!, S. 337 ff.
  • Heft 01/2011 Im Kreuz erlöst?
    – Das Kreuz als Symbol unseres Glaubens, S. 27 ff.
  • Heft 06/2011 Die Kindheitsgeschichte Jesu
    – Die Kindheitsgeschichte Jesu im Unterricht, S. 394 ff.
  • Heft 02/2013 Sinn des Lebens
    – Die Sinnfrage in der Grundschule, S. 105 ff.
  • Heft 04/2013 Existiert Gott?
    – 24 Philosophen und die Frage nach Gott, S. 258 ff.
  • Heft 06/2013 Weisheit
    – Kinder-Weisheit in Bild und Wort, S. 412 ff.
  • Heft 02/2014 Heiliger Geist
    – Wie Kinder den Heiligen Geist verstehen, S. 101 ff.
  • Heft 01/2015 Vater unser
    – Das Vaterunser – einfach für Kinder!, S. 22 ff.
  • Heft 06/2015 Es werde Licht!
    – Vom Licht erzählen – das Geheimnis bewahren, S. 410 ff.
  • Heft 01/2017 Fragen – Antworten – Weiterfragen
    – Wer fragt, weiß schon etwas – wer etwas weiß, hat neue Fragen!, S. 25 ff.
    – Fragen über Fragen – in Büchern und auf Karten, S. 40-43