Rainer Oberthür
Dozent für Religions­pädagogik und Autor

Rainer Oberthür, geboren 1961, lebt mit seiner Frau in Aachen und hat zwei erwachsene Kinder. Neben seiner Tätigkeit als Dozent für Religionspädagogik und stellvertretender Leiter des Katechetischen Instituts des Bistums Aachen arbeitet der Religionspädagoge als Grundschullehrer, um den Kontakt zu den Kindern zu halten und seine Ideen in der Praxis anzuwenden.

Als Autor hat er zahlreiche erfolgreiche Bücher für Kinder und Erwachsene veröffentlicht, in denen es um die großen Fragen der Menschen geht, um Gott und die Welt.

Neues

Der Anfang von allem: Annette Frier und Cordula Stratmann bei der lit.COLOGNE

Eine außergewöhnliche Aufmerksamkeit erfährt mein „Buch vom Anfang von allem“. Bei der traditionellen Abschlussveranstaltung der lit.COLOGNE 2017 am 18.3. um 14 Uhr lesen Annette Frier und Cordula Stratmann im Kölner Dom: „Der Anfang von allem – Naturwissenschaft und Glaube kommen im Staunen zusammen“. Das ist unglaublich, aber wahr! Ich freue mich darauf, im voll besetzten [...] weiterlesen

„Blicke in den Himmel“ – NDR-INFO-Sendung

Äußerst hörenswert: ein wunderbares Feature von Kerstin Westhuis zum Verhältnis von Kirche und Wissenschaft (25 Min.), bei dem ich die Freude hatte, im Interview zu Wort zu kommen. Zum Todestag von Galileo Galileo wird die Sendung am 8. Januar auf NDR Info 6:05 und 17:05 ausgestrahlt, ist aber auch online zum Hören und als PDF [...] weiterlesen

Im Domradio zur Bibel – vorweihnachtlich

Zum Jahresaschluss hatte ich eine schöne Begegnung mit Angela Krumpen im Domradio Köln. In einer Sonderausgabe ihrer wunderbaren Live-Sendung „Menschen“ sprachen wir über die Bibel (nicht nur) in meinem Leben und über meine (HÖR-)Bibel für Kinder und alle im Haus. Hier ist das Gespräch zum Nachhören! Den vielen BesucherInnen meiner Homepage und Tagungen sowie den [...] weiterlesen

Meine Homepage ist ein Jahr – Geburtstagsgeschenk für alle Nutzer!

Anlässlich des 1. Geburtstages meiner Homepage gibt es eine neue Download-Möglichkeit: Die 88 Bilder der Symbol-Kartei (Kösel-Verlag, von Mascha Greune) im MINI-Format auf einer Seite in geringer Qualität ermöglichen als Ergänzung zu den großen Bildern den Kindern, ihre Arbeiten zu einer bestimmten Karte mit dem Mini-Bild zu schmücken und zu kennzeichnen. Sie sind auch im [...] weiterlesen

Aktion „Buchrettung“: MINI-Ostererzählung FAST geschenkt

2007 erschien das großformatige Bilderbuch „Die Ostererzählung“, das weiterhin erhältlich ist. Der Gabriel-Verlag hat nun die 2010 erschienene, gebundene MINI-Ausgabe der Ostererzählung nach 3 Auflagen aus dem Programm genommen und den Ladenpreis aufgehoben. Sie enthält den gesamten Text und alle Bilder und ist beliebt und sehr geeignet als Geschenk (der Gemeinde) zur Erstkommunion oder als [...] weiterlesen

Veröffentlichungen

Stell dir vor

Stell dir vor

Menschen haben die wunderbare Fähigkeit, zu denken und zu fantasieren, alles zu hinterfragen, um so einen neuen Blick auf das wirkliche Leben zu werfen. Hier setzt dieses Buch an. Spielerisch bietet es Gedanken an, die zum Weiterdenken anregen. Die einfachen Gedankenexperimente, Gedankenimpulse und Gedankenübungen können helfen, bewusster, nachdenklicher und achtsamer zu leben.

STELL DIR VOR in der Vorschau des Kösel-Verlags

Ein kleines Buch, das über Großes zu denken, fragen und staunen geben möchte: über sich selbst und das Leben, über Gott und die Welt! Mich hat gerade die Verdichtung auf kurze Texte gereizt. Auf meine eigene, spielerisch-leichte Weise präsentiere ich 55 GEDANKENSPIEL-Geschichten, -Impulse und -Übungen für alle Menschen in jedem Alter und natürlich auch für [...] weiterlesen

Das Buch vom Anfang von allem

Das Buch vom Anfang von allem

„Das Buch vom Anfang von allem“ stellt die Frage nach dem Anfang von Universum und Schöpfung, nach dem Leben bis hin zum Menschen. Es erzählt die naturwissenschaftliche und die biblische Geschichte getrennt voneinander oben und unten im Buch, doch so, dass beim parallelen Lesen Bezüge zwischen den Erzählungen deutlich werden. Mit beiden zusammen können wir die Welt besser verstehen, doch niemals ganz. Wir können tiefer fragen nach dem Grund, warum es die Welt gibt, tiefer das Wunder zu erleben, warum es uns gibt, tiefer ergriffen zu sein von dem Unbegreiflichen.

Das Buch ist mein Beitrag gegen einen religiösen Fundamentalismus auf der einen Seite und gegen den sog. neuen, aggressiven Atheismus auf der anderen Seite - gegen das wörtliche Missverstehen der Schöpfungstexte der Bibel und gegen einen einseitigen Materialismus, der das Geheimnis der Welt auch nicht erklären kann. Die Geschichte vom Urknall [...] weiterlesen