Sehen lernen (vergriffen, ggf. antiqarisch erhältlich)

Sehen lernen (vergriffen, ggf. antiqarisch erhältlich)

Unterricht mit Bildern Relindis Agethens aus dem Grundschulwerk von Hubertus Halbfas

„In der Diskussion des Unterrichtswerkes von Hubertus Halbfas nehmen die Bilder der Kornwestheimer Künstlerin Relindis Agethen eine herausragende Stellung ein. Begeisterter Zustimmung stehen Skepsis und Ablehnung gegenüber, doch nicht selten überwiegt letztlich die Faszination der Bilder. Im Anschluß an grundsätzliche symbol- und bilddidaktische Überlegungen stellt der Autor dieses Buches die Analyse, Planung, Durchführung und Reflexion von Unterrichtsstunden mit Bildern von R. Agethen dar, die er im Laufe eines Schuljahres in einer 6. Klasse gehalten hat. Dabei werden insbesondere methodische Möglichkeiten (Erschließungshilfen) für den Umgang mit den Bildern aufgezeigt. Die kontinuierliche Reflexion der aufeinander aufbauenden Unterrichtsstunden läßt den Weg der Schüler erkennen, in Bildern und Symbolen und somit durch sie sehen zu lernen.“

Die Veröffentlichung meiner 2. Examensarbeit, die in 2 kleine Auflagen erschien und eine intensiv diskutierte Thematik rund um die Symbol- und Bilddidaktik aufgriff, somit den zweiten Schwerpunkt im Studium neben der Religionspädagogischen Psychologie vertiefte.

Paperback, 115 Seiten, 1. Januar 1992, 2. Auflage, Verlag "Die Blaue Eule", 15 Euro, ISBN 978-3-89206-464-0

Google Analytics deaktivieren: Hier klicken um dich auszutragen.